Tens Geräte bei Nackenschmerzen und Verspannungen

Nackenschmerzen und Verspannungen werden oft alltagsbedingt herbeigeführt. Hektik, Stress und Fehlhaltungen lösen die Ursachen aus. Gerade körperlich schwere Arbeiten führen dazu, aber auch langes Sitzen vor dem Computer. Selbst ein unbequemes Bett kann den Zustand hervorrufen. Durch das Verkrampfen verhärtet sich die Muskulatur. Somit entsteht eine Kettenreaktion und weitere Muskelgruppen verspannen sich. Das liegt daran, dass diese nicht mehr mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden können.
Tens-Ems-Geraet-nackenschmerzen

Mobil therapieren

Vielen Menschen bleibt im Alltag nur wenig Zeit für eine wohltuende Massage oder kleine Entspannung. Hier bieten die TENS Geräte eine gute Alternative. Klein handlich und überall einsatzbereit. Der große Vorteil gegenüber von Medikamenten und Salben ist, dass es so gut wie keine Nebenwirkungen auftreten. Sie kennen es sicherlich selbst, wenn Verspannungen und unangenehme Nackenschmerzen, denn Alltag zunehmend einschränken. Durch eine Schonhaltung versucht der Körper zwar auszugleichen, doch dies führt wiederum zu Haltungsschäden. Mit den TENS Geräten können Muskeln wieder gelöst werden und die Durchblutungsförderung wird gesteigert. Eine entspannende Massage in der Mittagspause, auf Reisen, oder eben für Zuhause. Ein treuer Begleiter der Entspannung mit sich bringt. Sie wirken wieder befreit mit der Reizstrommassage und die Schmerzen lassen nach. Eine Art Tiefenentspannung, die gezielt die weißen und roten Muskeln anregt.

Die Zukunft ist EMS

Die Elektrische-Muskel-Stimulation (EMS) therapiert und entspannt zugleich. Sie ist für die unterschiedlichsten Schmerzarten ausgerichtet. Somit stehen Ihnen diverse Programme zur Verfügung. Die Tens Geräte sind die Zukunft in der schonenden und nebenwirkungsfreien Behandlung, von Beschwerden und Verspannungen. Denn die Wirkungsweise beruht auf die Kontrollschrankentheorie. Die prickelnden Reizströme dienen der regelmäßigen Anwendung. Nur so kann ein lang anhaltender Wirkmechanismus in Gang gesetzt werden.

Die Quintessenz daraus

Akute wie chronische Schmerzen können mit einem TENS Gerät behandelt werden. Dabei unterscheiden sich die hoch- und niederfrequente Anwendung. Die Verspannungen werden durch die Reizströme gezielt in ein Muskeltraining umgewandelt. Hoch präzise und voll digital mit programmierten Einheiten, werden die Muskelfasern aktiviert. Jederzeit einsatzbereit, erleichtert das TENS Gerät auch Ihnen, einen beschwerdefreien Alltag.
Mehr Informationen gibt es hier.